Behandlungsteam

Eine Krebserkrankung hat Einfluss auf viele Bereiche des Lebens. Zuerst einmal ist der Körper in Mitleidenschaft gezogen: Vielleicht haben Sie Schmerzen, vielleicht funktionieren Organe nicht richtig, Sie haben möglicherweise Schwellungen oder andere körperlichen Beschwerden.

Darüber hinaus greift die Krebserkrankung auch in den Lebensalltag ein: Ängste treten auf - sowohl bei Patienten als auch bei Freunden und Angehörigen. Vielleicht spüren Sie Zerrissenheit zwischen der Sprachlosigkeit einerseits und den vielen Dingen, die Sie bewegen andererseits. Die Zukunft, die vorher so klar schien, muss nun eventuell neu überdacht und geordnet werden, ungeliebte Formalitäten (z. B. mit der Krankenkasse oder Rentenversicherung) stehen an.

Auf den folgenden Seiten sollen Sie Anregungen bekommen wie Sie die anstehenden Aufgaben mit der Unterstützung von Ärzten, Sozialarbeitern, Psychologen, Kunsttherapeuten, anderen Patienten sowie Freunden und Ihrer Familie angehen können.

Wenn Sie weitere Anregungen für diese Seiten haben, gute Tipps oder gute Erfahrungen, teilen Sie uns diese gerne mit.


Haben Sie noch Fragen zum Behandlungsteam?