Wörterbuch

Suche nach Begriffen
Begriff Definition
Knochenmark

befindet sich im Zentrum vieler Knochen. Es besteht aus Stammzell- und Bindegewebe

Knochenmetastase

Absiedlung des ursprünglichen Tumors im Knochen

Knochenszintigraphie

Untersuchung: stellt die Aktivität des Knochenstoffwechsels dar. Kann zum Auffinden von Knochenmetastasen dienen.

Koloskopie

Endoskopische Untersuchung des Dickdarms Lokalanästhesie Örtliche Betäubung

Kombinationstherapie

Therapie mit einer Kombination aus zwei oder mehreren Medikamenten gleichzeitig

Kryoablation

Zerstörung des Tumors durch extreme Kälte

Kurativ

Therapeutische Maßnahmen die auf Heilung einer Erkrankung ausgerichtet sind

Laparoskopie

Endoskopische Untersuchung der Bauchhöhle (operative Öffnung = Laparotomie) gehört zu den minimal-invasiven Verfahren

Läsion

Oberbegriff für: Veränderung Beschädigung

Leukopenie

Eine geringere Anzahl von weißen Blutkörperchen (Leukozyten) im Blut

Leukozyten

Weiße Blutkörperchen = Abwehrzellen vor Krankheitserregern

Ligand

Bindendes Molekül

lokaler Progress

Fortschreiten der Erkrankung an einem Ort

Lokalrezidiv

Rückfall. Der Rückfall der Erkrankung entsteht am Ort des Ersttumors.

Lymphknoten

als Teil des Lymph- / Abwehrsystems filtert dieser Krankheitserreger etc. aus der Lymphflüssigkeit