Herzlich Willkommen im Forum der Deutschen Sarkom-Stiftung, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Extraskelettales moyxoides Chondrosarkom

Extraskelettales moyxoides Chondrosarkom 20 Okt 2020 11:35 #176

Danke für die guten Wünsche.
Dieses Sarkom ist super selten. Chondrosarkom sind ja eigentlich Knochensarkome, aber das meines Mannes saß im Gewebe, von der linken Pobacke bis zum Darm.
Wir hoffen jetzt, dass die Therapie anschlägt, erste Ergebnisse gibt es im Dezember.
Dir auch alles Gute für den Medikamentenwechsel.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Extraskelettales moyxoides Chondrosarkom 20 Okt 2020 10:38 #170

Erstens wünsche ich Deinem Sarkomi einen guten Therapieverlauf und zweitens wundere ich mich immer wieder,
was es alles für Krankheiten "Extraskelettales moyxoides Chondrosarkom " gibt.
Alles Gute!
Mein Partner der GIST. Wenn er gewinnt, hat er verloren.

GIST am Dünndarm, Exon 11, DEL Codon 558, seit 2001 | Glivec 12 Jahre ab 2005 | Sutent 2 Jahre | Avapritinib 1,5 Jahre | Regorafinib seit 8/2020
4 Bauchoperationen wegen Tumorentfernung 2002 | 2005 | 2013 | 2017 zusätzl. Gallenblase...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Extraskelettales moyxoides Chondrosarkom 19 Okt 2020 18:29 #167

Ich bin Angehörige eines Sarkomis. Bei meinem Mann wurde 2018 ein extraskelettales moyxoides Chondrosarkom R0 entfert. Bis Juli diesen Jahres krebsfrei, dann wurden multiple Lungenmetastasen gefunden. Ein Lungenflügel wurde operiert, danach hieß es, keine OP des anderen Lungenflügels, da kontraproduktiv. Es sind einfach zu viele Metas vorhanden. 67 Stück nur in einem Flügel. Mein Mann ist nun chronischer Krebspatient und hat eine Therapie mit Pazopanib begonnen. Wir sind im Westdeutschen Tumorzentrum Essen in Behandlung.
Ich freue mich auf einen guten Austausch in diesem Forum.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.309 Sekunden