Herzlich Willkommen im Forum der Deutschen Sarkom-Stiftung, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
11 Jan 2022
Online Seminar 2022: Sarkome im Kindes- und Jugendalter
18.01.2022, 17 Uhr
Weitere Infos hier: www.sarkome.de/webinars-patienten
  • Seite:
  • 1

THEMA: Therapie und Schwangerschaft

Therapie und Schwangerschaft 17 Mär 2021 15:49 #595

Beiträge aus anderen Themen die zu oben genanntem Thema gehören

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Schwangerschaft vermeiden während Imatinib-Therapie 16 Mär 2021 16:05 #583

Über die GIST-Therapie im Zusammenhang mit einer Schwangerschaft habe ich bisher nichts hier gelesen, obwohl es sehr wichtig ist. Hier ein Auszug aus der "gelben Liste":

Frauen im gebärfähigen Alter müssen darüber aufgeklärt werden, während der Behandlung mit Imatinib eine zuverlässige Verhütungsmethode anzuwenden.
Imatinib wird hauptsächlich über die Leber metabolisiert. Bei Patienten mit Leberfunktionsstörungen müssen das periphere Blutbild und die Leberenzyme sorgfältig überwacht werden.
Bei etwa 2,5% der Patienten mit neu diagnostizierter CML wurde nach Imatinib-Einnahme über das Auftreten einer schweren Flüssigkeitsretention (Pleuraerguss, Ödem, Lungenödem, Aszites, oberflächliches Ödem) berichtet. Es wird daher empfohlen, Patienten regelmäßig zu wiegen.
Mein Partner der GIST. Wenn er gewinnt, hat er verloren.

GIST am Dünndarm, Exon 11, DEL Codon 558, seit 2001 | Glivec 12 Jahre ab 2005 | Sutent 2 Jahre | Avapritinib 1,5 Jahre | Regorafinib seit 8/2020
4 Bauchoperationen wegen Tumorentfernung 2002 | 2005 | 2013 | 2017 zusätzl. Gallenblase...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Andreas Knoch.
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.171 Sekunden