iStock 000019967032 rtzeteam 72

Sarkom- und GIST-Patienten sollten unbedingt in spezialisierten Zentren behandelt werden: Verschiedene Untersuchungen haben belegt, dass die Behandlungsergebnisse und sogar die Prognosen dieser Patienten besser sind.

Diese Tatsache ist einer der Gründe, die Zertifizierung von so genannten „Sarkom-Zentren“ zu initiieren und in den letzten Jahren voranzutreiben. Seit Ende 2018 gibt es ein neues Zertifizierungsmodul der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG), das künftig die Qualität der Versorgung von Patientinnen und Patienten mit einem Sarkom verbessern soll. Das neue „Qualitätssiegel“ der DKG wird an Klinken vergeben, die bereits als Onkologische Zentren (Anzahl gesamt ca. 130) zertifiziert sind, die notwendigen Qualitätsanforderungen bei der Diagnose und Behandlung dieser Tumoren erfüllen und die entsprechende Expertise mitbringen.

Diese Einrichtungen müssen eine spezielle (zusätzliche) „Modul-Zertifizierung“ als Sarkom-Zentrum durchlaufen.

Stand Juli 2020 sind folgende Kliniken als „Sarkom-Zentren“ (Zusatzmodul zum Onkologischen Zentrum) zertifiziert:

 

 

 

Sarkom-Zentrum Berlin-Brandenburg

Sarkom-Zentrum der Universität Erlangen

Sarkom-Zentrum am Westdeutschen Tumorzentrum

Sarkom-Zentrum Uniklinik Köln

Zentrum für Knochen- und Weichteiltumoren (SarKUM) des Klinikums der LMU München

CCC München Sarkom-Zentrum Klinikum rechts der Isar der TU München

Sarkom-Zentrum Frankfurt

Sarkom-Zentrum im University Cancer Center-Regensburg

Sarkom-Zentrum Mannheim (sarcoma)

UKM Sarkom-Zentrum Münster

Zentrum für Weichteilsarkome, GIST und Knochentumoren (ZWS) Tübingen


Zentren mit einer Zertifizierung der Deutschen Krebsgesellschaft als Sarkom-Zentrum finden Sie (aktuell) auch unter dem grünen Reiter „Zentrum“ per Auswahl „Sarkome“ auf www.oncomap.de.

Weitere Informationen zur Zertifizierung (z.B. Erhebungsbogen Sarkom-Zentren, Datenblatt Sarkom-Zentren) finden Sie unter: https://www.onkozert.de/organ/sarkom/

 

Zur Definition eines „Sarkom-Zentrums“

Da der Begriff „Sarkom-Zentrum“ nicht geschützt ist, kann sich theoretisch jede Klinik „Sarkom-Zentrum“ nennen. Somit gibt es in der deutschen Behandlungslandschaft derzeit:

 

DSS20 Sarkom Zentren Pyramide

  • Nach DKG/OnkoZert zertifizierte Sarkom-Zentren = Modul-Zertifizierung
    Zusätzlich zum „Onkologischen Zentrum“
  • Onkologische Zentren mit definierten Geltungsbereichen.
    Der Geltungsbereich eines Onkologischen Zentrums wird individuell von jedem Zentrum festgelegt. Der Geltungsbereich kann sich auf viele Krebserkrankungen beziehen z.B. auch auf
    O   Gastrointestinale Tumoren (inkl. GIST) und/oder
    O   Muskuloskelettale Tumoren (inkl. Weichteilsarkome)
    Dies sind weiterhin Onkologische Zentren (ca. 130) – jedoch keine Sarkom-Zentren nach der o.g. neuesten Modul-Zertifizierung als spezialisiertes Sarkom-Zentrum.
  • „Selbsternannte“ Sarkom-Zentren – mit sehr unterschiedlicher Expertise / Erfahrung / Interdisziplinarität oder Zentren die sich nach anderen Zertifizierungen einfach „Sarkom-Zentrum“ nennen wie z.B. nach TÜV ISO 9001 Qualitätsmanagementsystem.

 


Bitte beachten Sie!

Der Bereich der Stiftung „Patienten-Hilfe Sarkome/GIST“ arbeitet mit etlichen Sarkom-Zentren und deren Experten/Mitarbeitern eng zusammen.

Wir haben jedoch keine detaillierten Informationen über oder sogar Einfluss auf Organisationsabläufe in den Zentren. Wir „überweisen“ Patienten nicht in die Zentren und beeinflussen auch nicht Termin-Vergabe oder Termin-Management in einem Zentrum.

Den Datenschutz nehmen sowohl wir - als auch die Zentren - äußerst ernst. Das heißt: Wir haben keinen Zugang zu Patienten-Daten/-Akten der Zentren, leiten keine Patienten-Informationen einfach weiter oder tauschen uns „mal eben“ mit Sarkom-Experten über individuelle Patientenfälle aus. Letzteres erfolgt nur in Einzelfällen und nur mit ausdrücklicher Zustimmung des/der Betroffenen.

Die Deutsche Sarkom-Stiftung ist gemeinnützig und wurde von engagierten Patienten und Experten gegründet – nicht von Kliniken oder Sarkom-Zentren. Es gibt keinerlei finanzielle Beziehungen zwischen der Deutschen Sarkom-Stiftung und den Kliniken/Sarkom-Zentren.

Weitere Informationen: Satzung Deutsche Sarkomstiftung