Herzlich Willkommen im Forum der Deutschen Sarkom-Stiftung, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Imatinib-Nebenwirkungen

Imatinib-Nebenwirkungen 24 Mär 2021 10:17 #619

Michael schrieb: Hallo Oldenfelde,vielen Dank für Deine Nachricht!Mein Onkologe hat mir auch eine Therapiepause empfohlen und ich versuche mir eine Meinung zu bilden.Die Sorge vor einem Rezidiv ist bei mir groß (Ist mir schon passiert)!
Wie lange hast Du pausiert und ab wann haben sich Deine Nieren erholt.Kam es zu einem Rezidiv?
Grüße,Michael


Ich habe schon mehrmals innerhalb der letzten 20 Jahre in Absprache oder auf dringende Empfehlung des Onkologen Pausen zwischen 2 und 4 Wochen gemacht. Sicher wird der GIST das ausnutzen, aber in einem noch sehr erträglichen Ausmaß. In der ersten folgenden Therapiewoche wird alles wieder wie vorher sein.
Mein Partner der GIST. Wenn er gewinnt, hat er verloren.

GIST am Dünndarm, Exon 11, DEL Codon 558, seit 2001 | Glivec 12 Jahre ab 2005 | Sutent 2 Jahre | Avapritinib 1,5 Jahre | Regorafinib seit 8/2020
4 Bauchoperationen wegen Tumorentfernung 2002 | 2005 | 2013 | 2017 zusätzl. Gallenblase...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Imatinib-Nebenwirkungen 24 Mär 2021 06:50 #617

Hallo Andreas,
habe gelesen, dass Du geschrieben hast, Du hast als Imatinib-Nebenwirkung Fatigue.
Darf ich fragen, wie sich die bei Dir auswirkt?
Vielen Dank und viele Grüße, Gisa

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Imatinib-Nebenwirkungen 22 Mär 2021 16:55 #612

Ernährung - neue Kategorie unter GIST

Hallo,
wir haben in der Kategorie "Gist" einen Bereich "Ernährung" eingerichtet.
Nach und nach werden wir versuchen die Beiträge bezüglich Ernährung dort zu sammeln, bisher sind viele Beiträge auch zur Ernährung unter den Themen "Imatinib-Nebenwirkungen", "Imatinib" u.a..

Bitte beachtet bei Euern Beiträgen , dass Eure Erfahrungen hinsichtlich Ernährung häufig nicht nur für eines der Medikamente relevant sein können, sondern auch für die anderen TKIs (Imatinib, Sunitinib, Regorafinib etc.). Im Thema "Imatinib-Nebenwirkungen" sind inzwischen sehr viele verschiedene Hinweise und es ist etwas unübersichtlich geworden.

Ich hoffe wir können so die Beiträge dann noch etwas gezielter als Hilfe zuordnen.
Danke für Eure Beiträge und das Mitmachen.

Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Andreas Knoch.

Imatinib Nebenwirkungen 16 Mär 2021 21:53 #586

Hallo @Suse ,
ich würde den Kaffee mit Zucker weiter trinken, zum Frühstück und wann auch immer Du sonst möchtest.
Ich gönne mir recht viel süßes, und lasse es mir nicht nehmen.
Ich wünsche Dir, dass es mit den 800 mg nicht zu heftig ist. Klingt ja schon recht hart, bei Dir.
Mir wurde gesagt, dass die Nebenwirkungen anfangs recht stark sind, und auch stärker werden, aber dann wieder abflachen, wenn der Körper sich dran gewöhnt hat.
Ich wünsche Dir, dass es bei Dir auch so sein wird, und dass sich Dein Körper bald daran gewöhnt, und es Dir schnell wieder besser geht!
Viele Grüße und alles Gute, Gisa

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Andreas Knoch.

Imatinib-Nebenwirkungen 16 Mär 2021 21:48 #585

Eine Frage, warum darf man Imatinib nicht mit Milch einnehmen?
Mag ja sein, dass Wasser besser ist, noch dazu ein großes Glas und was weiß ich.
Aber wenn mein Sinn noch nach Milchkaffee steht oder nur Milch, dann ist es eben so.
Wasser bei mir oft nur 3 - 4 Schluck, zum Imatinib.
Intus ist intus, ordnungsgemäß ohne Grapefruitsaft oder Granatapfelsaft.
Alles andere... ...wäre zugegeben sicher besser
Trinke insgesamt nur wenig, viel in Form von Milchkaffee, und das lasse ich mir auch nicht nehmen.
Sicher besser als Bier oder Wein ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Andreas Knoch.

Imatinib-Nebenwirkungen 16 Mär 2021 15:43 #581

Suse schrieb: Hallo Sporty, danke für die Tips aber ich habe direkt Fragen dazu, morgens meinen Kaffee wollte ich mir eigentlich nicht nehmen lassen, ich esse so gut wie nie Süßes, schon ein Leben lang, alle Süßigkeiten werden schlecht bei mir, nur morgens mein Kaffee hat 2 Löffel Zucker, ich könnte den Tee dazu trinken, das wäre egal, ich habe nichts gegen Tee aber mein Kaffee ist mir heilig, Granatapfel und Grapefruit kenne ich, wie schmeckt denn Mandelmilch, ich mag normale Milch sehr gerne und wenn Mandelmilch nur halbwegs so schmeckt kann ich es ausprobieren, wieviel denn am Tag ......
ein Glas Bitter Lemon oder Tonic Watr habe ich auch schon gelernt für die Muskelkrämpfe, ich nahm bisher Magnesium, es ist auch erträglich, nur nachts kommen die Krämpfe, meistens in den Füßen und mit kräftigem treten sind sie ziemlich schnell wieder weg, Durchfall ja, da habe ich auch große Last mit, also würde ich den Tee ausprobieren aber leider nur zusammen mit dem Kaffee, bringt das trotzdem etwas


@Suse Du bist doch nächsten Montag in den richtigen Händen. Schreib Dir alle Fragen auf und frage dem Arzt ein Loch in den Bauch.
Wie Sporty schreibt, wird für die Medikamenteneinnahme immer klares Wasser empfohlen. Aber auch dazu kannst Du Dich in Essen schlau machen und uns dann berichten.
Und denke daran, soviele GIST-Medikamente gibt es noch nicht. Wer noch ein langes Leben vor sich hat, sollte versuchen, Imatinib mindestens 10-15 Jahre zu nehmen, bevor ein Umstieg auf Sutent erfolgt.
Mein Partner der GIST. Wenn er gewinnt, hat er verloren.

GIST am Dünndarm, Exon 11, DEL Codon 558, seit 2001 | Glivec 12 Jahre ab 2005 | Sutent 2 Jahre | Avapritinib 1,5 Jahre | Regorafinib seit 8/2020
4 Bauchoperationen wegen Tumorentfernung 2002 | 2005 | 2013 | 2017 zusätzl. Gallenblase...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Imatinib-Nebenwirkungen 16 Mär 2021 15:39 #580

Hallo Suse,
ich bin auch Kaffeeliebhaberin. Mir bringt es was.
Jeder Körper reagiert etwas anders. Bitte teste das bei dir.
Wenn Zucker, dann nehme ich Birkenzucker, Ahornsirup, Kokosblütenzucker oder Honig. s.h. Bücher von Doc Flec.
LG Sporty

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Imatinib-Nebenwirkungen 16 Mär 2021 14:46 #578

Hallo Sporty, danke für die Tips aber ich habe direkt Fragen dazu, morgens meinen Kaffee wollte ich mir eigentlich nicht nehmen lassen, ich esse so gut wie nie Süßes, schon ein Leben lang, alle Süßigkeiten werden schlecht bei mir, nur morgens mein Kaffee hat 2 Löffel Zucker, ich könnte den Tee dazu trinken, das wäre egal, ich habe nichts gegen Tee aber mein Kaffee ist mir heilig, Granatapfel und Grapefruit kenne ich, wie schmeckt denn Mandelmilch, ich mag normale Milch sehr gerne und wenn Mandelmilch nur halbwegs so schmeckt kann ich es ausprobieren, wieviel denn am Tag ......
ein Glas Bitter Lemon oder Tonic Watr habe ich auch schon gelernt für die Muskelkrämpfe, ich nahm bisher Magnesium, es ist auch erträglich, nur nachts kommen die Krämpfe, meistens in den Füßen und mit kräftigem treten sind sie ziemlich schnell wieder weg, Durchfall ja, da habe ich auch große Last mit, also würde ich den Tee ausprobieren aber leider nur zusammen mit dem Kaffee, bringt das trotzdem etwas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Imatinib-Nebenwirkungen 16 Mär 2021 14:35 #577

Hallo Suse,

es ist zunächst einmal erfreulich, dass das Imatinib im Körper bleibt. Bitte achte beim roten Saft darauf, dass dieser keinen Granatapfel enthält, da Granatapfel die gleiche Wirkung hat wie Grapefruit. (Ich schreibe dazu noch was in die Gruppe hinein.)
Das Imatinib sollte immer mit ausreichend Wasser eingenommen werden. So stand dies auch in meinem Arztbrief für die Einnahme von Imatinib.
Zum Frühstück trinke ich seit einigen Jahren schwarzen Tee, da dieser Bitterstoffe enthält, die die Verdaiung anregen und hinterher im Darm dann mit dafür sorgt, dass der Durchfall nicht ganz so heftig durchschlägt. Außerdem sorgt das Tein nachhaltig für einen wachen Morgen. Ich bevorzuge Bünting Ostfriesentee.
Bitte ohne Zucker trinken! Auch keine Süßstoffe.
Milch, so denke ich, ist supoptimal. Besser ist Mandel- oder Hafermilch ohne Zucker. Mandelmilch wird von den Ernährungswissenschaftlern empfohlen, da diese viel Vitamin E, B12 und Calcium enthält.
Beste Grüße
Sporty

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Imatinib-Nebenwirkungen 16 Mär 2021 14:13 #576

Hallo, ich habe jetzt einige Seiten gelesen und wollte fragen, gibt es noch mehr Tips bezgl. Übelkeit, bis zum Camenbert bin ich gekommen, bin zwar kein Fan von Camenbert aber wenn es hilft esse ich ihn eben, denn nun nehme ich die 800 morgens direkt nach dem Frühstück, hat eigentlich ganz gut geklappt, mit einem großen Glas Saft bis heute, von meiner ersten Imatinibeinnahme weiß ich, nüchtern nehmen geht gar nicht, 20 bis 30 Min. später kommt es schwallartig wieder heraus, heute kam es trotz gutem Frühstück schwallartig so nach ca. 45 Min, zum Glück traf ich noch die Toilette, ich nehme es jetzt ca. 13 Tage und es fängt auch bereits an, abends fällt das Essen immer schwerer, ich muß die Dinger morgens nehmen da ich nie weiß ob ich überhaupt abends noch was esse, ich könnte mir abends mit Gewalt so 2 Eier, Stück Käse oder so reinzwingen aber reicht das, zuerst hatte ich die Tabletten wie so einen schweren Klumpen im Magen liegen aber es besserte sich nach einer Weile, dann habe ich morgens mal roten Beerensaft dazu getrunken und der Klumpen blieb weg, also blieb ich dabei, darf ich eigentlich Milch dabei trinken oder ist die Wirkung nicht mehr so da wie bei Antibiotika, danke schonmal für eure Antworten, mit den Wassereinlagerungen hatte ich bisher noch keine Probleme, insgesamt habe ich es gemerkt, ja, die Augen natürlich auch aber erträglich

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.421 Sekunden